Design and Innovation Management (B.A.)

Zurück zur Übersicht

Das Studium auf einen Blick

Regelstudienzeit: 7 Semester (36 Monate)
Studienbeginn: Wintersemester
Abschluss: Bachelor of Arts
staatlich anerkannt und akkreditiert
Sprache: Deutsch
Credits: 180 ECTS-Punkte
Gebühren monatlich: 695 €
(zzgl. 595 € Aufnahmegebühr)

Im Studiengang Design and Innovation Management (B.A.) werden Sie in allen Kompetenzen an der Schnittstelle von Design und Management ausgebildet - wir bereiten Sie auf Management-Jobs in der Kreativbranche vor. So bietet der Studiengang neben dem wirtschaftlich-theoretischen Teil auch einen großen kreativen Anteil.

Entwurfspraktiken und Strategien für Design, konzeptionelle Darstellungstechniken und Designtheorie werden verbunden mit Managementkenntnissen, die an einer modernen Wertschöpfungskette ausgerichtet werden. Neben Kompetenzen in Betriebswirtschaftslehre- und Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Controlling sind Innovations-, Prozess-, Change- und Wissensmanagement Inhalte des Lehrplans. Im Hauptstudium können Schwerpunkte im Bereich Marketing oder Produkt belegt werden.

Diese Fächerkombination und ein breit aufgestelltes, interdisziplinäres Wissen fördern innovative Problemlösungsmethoden und Denkprozesse wie etwa Design Thinking. Nur so können die sogenannten „Wiked Problems“ gelöst werden - also Antworten auf die Herausforderungen für Unternehmen und Gesellschaft gefunden werden.

Durch eine Vielzahl an Projekten mit externen Partnern, erhalten Sie außerdem einen lehrreichen Blick hinter die Kulissen. Sie sammeln bereits in den ersten Semestern Berufserfahrung und lernen, an Aufgaben und Projekte produktiver heranzugehen und kreativer zu lösen.

Die Analyse komplexer Sachverhalte erfolgt via „training on the job“. Erarbeiten Sie verschiedene Konzepte und wirken Sie aktiv bei Innovationen mit. Gestalten und konzipieren Sie zum Beispiel eine neue Shopping-Experience am Point of Sale. Oder analysieren Sie im Rahmen von Projektkooperationen die Markenarchitektur, -strategie und -werte eines Unternehmens und entwerfen Sie Konzepte, wie diese weiterentwickelt werden können. Überprüfen Sie Ideen auf Machbarkeit und führen Sie diese an ein reales Szenario – lassen Sie Ihre Ideen Wirklichkeit werden.

Schwerpunkte

  • Entwurfsmethodik
  • Strategisches Design
  • Konzeptionelle Darstellungstechniken
  • Designtheorie
  • General Management
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Innovations-, Prozess-, Changemanagement
  • Marketing und Markenführung
  • Praxisprojekte

Innovationen kreieren und erfolgreich managen – der Studiengang Design and Innovation Management (B.A.) verbindet Management- mit Gestaltungskompetenzen. Erwerben Sie die Fähigkeit, Produkte, Dienstleistungen und Prozesse, zukunfts- und lösungsorientiert zu gestalten.

Unternehmen bewegen sich heutzutage in Märkten, die sich vor allem durch Unsicherheit, Schwankungen, Komplexität aber auch Widersprüchlichkeit beschreiben lassen. Lernen Sie, die Herausforderungen der Märkte zu verstehen, richtungsweisende Ideen zu generieren und den Wandel zu gestalten. Design impliziert ein strategisches Konzept: Basierend auf der Methodik des „Design Thinking“ steuern Sie Innovationen von der Ideenfindung über die Realisierung bis zur Implementierung am Markt.

In praxisbezogenen Projekten mit Weltmarken wird experimentiert, erprobt und umgesetzt. Im eigenen „Design Thinking Lab“ können innovative Konzepte erarbeitet, sowie analytische und kreative Fähigkeiten aufgebaut werden. Lernen Sie dabei die Anforderungen des freien Marktes kennen - durch Workshops und Lehrveranstaltungen mit Vertretern renommierter Unternehmen.

Downloads

In einer schnellen, komplexen Welt ist der Bedarf an Innovationen groß: Manager und Kreative, die in den Kreativabteilungen von Unternehmen und Agenturen Konzeptionsaufgaben übernehmen, Strategien vorgeben und alle Fäden einer erfolgreichen Produktions- und Unternehmenssteuerung in der Hand halten.

Übernehmen Sie Verantwortung im Innovationsmanagement und arbeiten Sie als Produktmanager oder in den Innovations- und Kreativabteilungen von Unternehmen und Agenturen.

Als Designmanager steuern Sie neben Produkt- und Markenentwicklungen auch Maßnahmen, die dazu dienen, flexibel auf Marktveränderungen zu reagieren.

In den Kreativabteilungen von Unternehmen und Agenturen leiten Sie die Konzeption. Sie entwickeln Strategien und verantworten eine erfolgreiche Produktions- und Unternehmenssteuerung.

Als Unternehmensberater definieren Sie die Besonderheiten der Zielmärkte und geben strategischen Input für die Entwicklung und Planung von neuen Konzepten und deren Implementierung.

Sie analysieren komplexe Aufgaben- und Wissensgebiete – und sind Experte für Zukunftsentwicklungen.

Bewerbung in 3 Schritten – so einfach geht's:

Sie möchten sich an der Hochschule Fresenius bewerben? Dann folgen Sie einfach den 3 Schritten zur Bewerbung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  1. Online bewerben
    Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular aus und senden Sie Ihre Bewerbung ab.
  2. Upload der Bewerbungsunterlagen
    Bitte halten Sie die aufgeführten Unterlagen bereit und laden Sie diese nach Abschicken der Bewerbung im Upload-Bereich hoch.

    • Zeugnis
      für Ausbildungen und Bachelorstudiengänge: Zeugniskopie Ihres Schulabschlusses (falls noch kein Abschlusszeugnis vorhanden ist, reichen Sie uns bitte die Kopien Ihrer beiden letzten Halbjahreszeugnisse ein)
    • Lebenslauf (optional)
  3. Bestätigung Bewerbungseingang & Einladung zum Auswahltag
    Sie erhalten von uns eine Bestätigungsmail und werden von uns anschließend zu einem Aufnahmetag eingeladen, an dem wir Sie persönlich kennenlernen möchten.

Bewerbungsfristen:

Sie können sich grundsätzlich jederzeit bewerben - jedoch "der frühe Vogel fängt den Wurm!".

Bitte beachten Sie, dass wir eine fristgerechte Bearbeitung Ihrer Bewerbung für das Wintersemester eines jeden Jahres nur bei Bewerbungseingang bis zum 31. Juli, für das Sommersemester eines jeden Jahres nur bei Bewerbungseingang bis zum 31. Januar garantieren können.

Zulassungsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium (Bachelor) aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation, eine Hochschulzugangsberechtigung, nachweisen. Folgende Abschlüsse berechtigen zu einem Bachelorstudium:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden)
  • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. zweijährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens zweijähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang); weitere Informationen hierzu finden Sie in der Broschüre Studieren ohne Abituroder unter beratung@hs-fresenius.de
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden (weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQs).

Studienbewerber die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der Hotline 0800 7245 834 - wir helfen Ihnen gerne weiter und prüfen gemeinsam die Möglichkeiten einer Zulassung.