Mode- und Designmanagement (B.A.)

Zurück zur Übersicht

Modespezifische Kompetenzen verbinden sich mit betriebswirtschaftlichem Know-how - das Studium Mode- und Designmanagement (B.A.) qualifiziert für Managementfunktionen in der Mode-, Lifestyle und Konsumgüterbranche.

Erwerben Sie ein umfassendes Fachwissen zu Produkten, Sortimenten und Trends verbunden mit den branchenrelevanten betriebswirtschaftlichen Grundlagen – und werden Sie Teil einer internationalen Fashion Community.

Als eine der ersten Hochschulen hat die AMD diesen Studiengang für Mode- und Designmanagement (B.A.) entwickelt, der passgenau auf die Anforderungen des Marktes zugeschnitten ist. Das Studium bietet jungen Führungskräften vielfältige Berufsperspektiven in den kaufmännisch-geprägten und gestalterischen Bereichen der Modebranche.

Das Studium auf einen Blick

Regelstudienzeit: 7 Semester (36 Monate)
Studienbeginn: Zum Sommer- und Wintersemester
Abschluss: Bachelor of Arts
staatlich anerkannt und akkreditiert
Sprache: Deutsch
Credits: 180 ECTS-Punkte
Gebühren monatlich: 695 €
(zzgl. 595 € Aufnahmegebühr)

Im betriebswirtschaftlichen Studium erwerben Sie Management- und branchenspezifisches Produkt-Know-how. Lernen Sie, die unterschiedlichen Interessen der Marktteilnehmer zu verstehen, abzuwägen und zu vermitteln, um tragfähige und innovative Lösungen zu finden. Tauchen Sie ein in die theoretischen Grundlagen der Modebranche, entdecken Sie die Welt der Modemarken und analysieren Sie deren Vertriebs- und Vermarktungsstrategien.

Dafür benötigen Sie Kompetenzen in mehreren Feldern:

Analytisches Denken – um Markt- und Vergangenheitsdaten ebenso richtig zu interpretieren wie internationale Trends

Kommunikationsfähigkeit – um sowohl nach außen Markenbesonderheiten herauszustellen wie auch nach innen eine gemeinsame Richtung zu finden

Kreativität – um Ideen zu entwickeln, sei es bei Vermarktungskonzepten oder gar bei ganzen Geschäftsmodellen

Der Studiengang Mode- und Designmanagement (B.A.) kombiniert wissenschaftlich-fundierte Theorie mit einem hohen Praxisbezug durch Praktika, Unternehmenskooperationen, Gastvorträgen, Exkursionen, Workshops, branchenerfahrenen Professoren und Dozenten.

Zusätzlich können Sie ein integriertes Auslandssemester am renommierten Berkeley College in New York absolvieren.

Schwerpunkte

  • Marketing
  • Management
  • Handelsmanagement, E-Commerce, Supply Chain Management
  • Produktmanagement
  • Human Resources
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Kommunikation
  • Entwurfsmethodik
  • Trendanalyse
  • Textiltechnologie
  • Modetheorie
  • Praxisprojekte

International studieren

Die AMD bietet Studierenden des Studiengangs Mode- und Designmanagement (B.A.) die Möglichkeit, am renommierten Berkeley College in New York – einer der faszinierendsten Fashion Metropolen und internationalen Hot Spots - ein integriertes Auslandssemester zu absolvieren. Der Midtown Campus liegt direkt zwischen dem Fashion-District (Zentrum von Modedesign und –produktion) und der Madison Avenue, wo die bekanntesten Modemacher der USA wie Calvin Klein, Donna Karan oder Tom Ford ihre Boutiquen und Flagship Stores haben. Jeder Streifzug durch die Stadt liefert neue Ideen und Impulse. Hier werden individuelle Trends zelebriert, erproben sich Künstler und Unternehmer mit neuen Ideen und Konzepten. Daneben ist die Stadt als internationales Drehkreuz für Wirtschaft und Handel bekannt. Diverse Werbe- und Marketingagenturen haben hier ihren Sitz und auch der Financial District ist in der Nähe des Berkeley Colleges in Manhattan angesiedelt.

Folgende Module werden an der Partner-Hochschule angeboten: 

  • Fashion Forecasting
  • Fashion and the Media
  • Merchandise Planning and Buying
  • Operations Management in the Fashion Industry
  • Brand Management
  • Career Management Seminar

Downloads

Das Studium Mode- und Designmanagement (B.A.) bietet jungen Führungskräften vielfältige Berufsperspektiven in den kaufmännisch geprägten und gestalterischen Bereichen der Modebranche.

Die Kombination aus fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen mit den produkt- und technikspezifischen Kompetenzen prädestiniert AbsolventInnen für Jobs im Produkt- und Kollektionsmanagement, sowohl im Groß- als auch Einzelhandel.

Als Produktmanager betreuen Sie die Planung, Entwicklung, Erstellung und Präsentation von Produkten, Sortimenten oder Kollektionen.

Als Brandmanager oder im Bereich der Markenkommunikation sind Sie für die Positionierung und den ganzheitlichen Auftritt der Marke am Markt verantwortlich. Sie verfügen über ein umfangreiches Wissen über die Branche, Märkte, Marktveränderungen und Trends und sind erfahren im Umgang mit Analysetechniken.

Unter der Berücksichtigung von Preis, Qualität und Service stellen Sie als Einkäufer entweder Einzelhandelssortimente zusammen oder verantworten den Materialeinkauf für eine markt- und zielgruppengerechte Beschaffung. Dazu gehört, dass der Einkäufer Modetrends zielgruppengerecht überträgt, sich auf Messen oder bei Lieferanten über die internationalen Beschaffungsmärkte informiert, die Abverkaufszahlen kennt, die Einkaufskennzahlen analysieren und den Warenbedarf plant.

Basierend auf der wirtschaftlichen, gestalterischen, aber auch internationalen Ausrichtung des Studiums, koordinieren Sie im Marketing oder Merchandising die unterschiedlichen Vertriebskanäle wie stationärer Handel und E-Commerce – mit den jeweiligen Auswirkungen auf Sortiment und Vermarktung. Zu den Aufgaben gehören auch Verhandlungen über Einkaufs- und Verkaufspreise, Margen, Rücknahmegarantien sowie Reklamationen und planen entsprechende Verkaufs- und Werbeaktionen am POS (Point of Sale). Sie steuern das Erscheinungsbild der Marke am POS, stellen Sortimente und Kollektionen für Shops oder Verkaufsflächen zusammen, steuern den Warenbestand, initiieren Verkaufsaktionen und werten die Abverkaufszahlen aus.

Bewerbung in 3 Schritten – so einfach geht's:

Sie möchten sich an der Hochschule Fresenius bewerben? Dann folgen Sie einfach den 3 Schritten zur Bewerbung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  1. Online bewerben
    Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular aus und senden Sie Ihre Bewerbung ab.
  2. Upload der Bewerbungsunterlagen
    Bitte halten Sie die aufgeführten Unterlagen bereit und laden Sie diese nach Abschicken der Bewerbung im Upload-Bereich hoch.

    • Zeugnis
      für Ausbildungen und Bachelorstudiengänge: Zeugniskopie Ihres Schulabschlusses (falls noch kein Abschlusszeugnis vorhanden ist, reichen Sie uns bitte die Kopien Ihrer beiden letzten Halbjahreszeugnisse ein)
    • Lebenslauf (optional)
  3. Bestätigung Bewerbungseingang & Einladung zum Auswahltag
    Sie erhalten von uns eine Bestätigungsmail und werden von uns anschließend zu einem Aufnahmetag eingeladen, an dem wir Sie persönlich kennenlernen möchten.

Bewerbungsfristen:

Sie können sich grundsätzlich jederzeit bewerben - jedoch "der frühe Vogel fängt den Wurm!".

Bitte beachten Sie, dass wir eine fristgerechte Bearbeitung Ihrer Bewerbung für das Wintersemester eines jeden Jahres nur bei Bewerbungseingang bis zum 31. Juli, für das Sommersemester eines jeden Jahres nur bei Bewerbungseingang bis zum 31. Januar garantieren können.

Zulassungsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium (Bachelor) aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation, eine Hochschulzugangsberechtigung, nachweisen. Folgende Abschlüsse berechtigen zu einem Bachelorstudium:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden)
  • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. zweijährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens zweijähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang); weitere Informationen hierzu finden Sie in der Broschüre Studieren ohne Abituroder unter beratung@hs-fresenius.de
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden (weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQs).

Studienbewerber die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der Hotline 0800 7245 834 - wir helfen Ihnen gerne weiter und prüfen gemeinsam die Möglichkeiten einer Zulassung.